1. Rundbrief 2006 - Internationaler Familienkreis Geuther/Geuter/Geuder-Ahnen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

1. Rundbrief 2006

Publikationen > Rundbriefe

Der 1. Rundbrief 2006


Der erste Rundbrief 2006 an die Mitglieder des Familienkreises
Geuder/Geuter/Geuther-Ahnen wurde am 17. Februar 2006 versandt.
Hier nur ein paar Stichworte dazu:

Im Schreiben wurden die Beratungsergebnisse des Arbeitsausschusses vom
14. Januar 2006 in Berlin mitgeteilt, so die erarbeitete Clubordnug, die Nutzung der EDV,
der Rahmen für das Coburger Treffen im September 2007, Kassenangelegenheiten mit
dem Einzug des Jahresbeitrags von 10,- EURO für Porto, Provider, Kopien, Briefumschläge
u.a. sowie die Aufstellung der bisher vorliegenden Ahnenlinien mit der neuen Amerika-Linie.

Das Forschungsgebiet mit dem Gebiet der ehem. Pflege Coburg bis in den Nürnberger
Raum hinein wurde grob definiert und die Absicht vorgestellt, auch die Geuder- nebst
Geuter-Familie und die amerikanischen Verwandten zum Coburger Treffen einzuladen.

Die Mitglieder wurden gebeten, sich um ihre eigenen Ahnenlinien zu kümmern und sie
aufzustellen.
Es wurde die Notwendigkeit angesprochen, alle Kirchen im Forschungsgebiet aufzusuchen,
um nach Familienunterlagen zu suchen. Im Mai des Jahres 2007 will sich der Arbeitsausschuss
in Coburg treffen. Der Rundbrief hatte 4 Anlagen und endete mit den Worten:
"Mit vereinten Kräften und Talenten aller Mitglieder werden wir ein nachhaltiges Bild unserer
Vorfahren gewinnen, dessen tiefreichende Wurzeln unsere Namensfamilie in der Vergangenheit
verbunden hat und uns in der Gegenwart neue Freude bereiten wird."


© Juli 2007

 
20.11.2017
Neu! Fotos vom Familientreffen 2017.... Bitte hier klicken.....
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü